Vinyl UXD

Die Vinyl-Serie wurde 2022 um ein zusätzliches Mitglied erweitert, den Vinyl UXD. Zwei hochauflösende Kameras und ein weiterentwickelter 3D-Sensor tragen zur optimalen Datenerfassung bei. Der User hat die Möglichkeit, zwischen vier Modi zu wählen. So kann die Anzahl der Kameras sowie deren Auflösung bestimmt werden. Dies bietet den großen Vorteil, nach Bedarf einen hochauflösenden Datensatz bei voller Scanabdeckung oder zeitsparend einen reduzierten Datensatz zu erstellen.

Das UX-Modul, bestehend aus zwei weiteren Kameras und einem Projektor, sorgt für ein neuartiges Benutzererlebnis. Zum Auswählen eines Workflow-Elements oder zum Starten des Scans werden Icons auf die Systemplatte projiziert und können durch Handgesten aktiviert werden, nahezu autark vom PC.
Die Scanreihenfolge kann der User wie gewohnt frei bestimmen: Oberkiefer, Unterkiefer, Artikulator oder weitere Objekte können entsprechend der Auswahl eingesetzt werden. Mithilfe des Innenraummonitorings werden im Vinyl UXD die Objekte durch eine KI-gesteuerte Z-Achsenpositionierung in der Höhe automatisch ausgerichtet, sodass bestmögliche Scanergebnisse garantiert werden können.

Stümpfe, die bei secondDie und singleDie freigestellt werden sollen, beleuchtet der Projektor auf dem Modell im Innenraum. Modell und Objekthalter können somit im Scanner verbleiben, das zeitintensive Prüfen, welche Zähne entnommen werden müssen, entfällt. Beim 2D-Scan zeigen die Illuminationen die korrekte Farbangabe der Rekonstruktionstypen aus exocad DentalCAD® an. Bei anderen Arbeitsprozessen werden ebenfalls Hilfestellungen auf die System- oder Universalplatte projiziert. Ein falsches Einsetzen von Artikulatoren oder Abdrücken kann so ausgeschlossen werden.

Dank der vergrößerten Systemplatte des Vinyl UXD lassen sich auch voluminösere Artikulatoren leicht im Scanner platzieren. All diese genannten Features erleichtern das Arbeiten enorm, da potenzielle Fehlerquellen minimiert werden. Der Vinyl UXD – Ein Scanner der Extraklasse!

Die Vinyl-Serie

Charakteristisch für die Vinyl-Scanner von smart optics ist ihre kompakte Bauweise in der prägnanten Kubusform. Ihren Namen verdankt die Serie der großen schwarzen Systemplatte, die auffällig an einen Plattenteller erinnert. Ausgestattet mit einer vollautomatischen Z-Achse und einer bedienfreundlichen 180°-Öffnung bieten die dentalen Desktop-Scanner bequem Platz für alle zahntechnischen Objekte, von Einzelsegmenten über Kiefermodelle, Voll- und Teilabdrücke (auch von zahnlosen Kiefern) bis hin zu Artikulatoren diverser Fabrikate.

Höchste Qualität gepaart mit deutschem Ingenieurwesen, Zuverlässigkeit im Einklang mit Langlebigkeit –das sind die Ansprüche, die smart optics mit der Vinyl-Serie realisiert. Erprobte LED-Sensortechnik und smarte Motorisierung ermöglichen hochgenaue und schnelle Messungen. Technische Innovationen aus der eigenen Forschung sorgen ebenso wie die Umsetzung von Kundenwünschen dafür, dass sich die Vinyl-Serie stets weiterentwickelt, um den wachsenden Ansprüchen heute und in Zukunft gerecht zu werden.

Das umfangreiche Zubehör für Modelle und Abdrücke kann sowohl für Basis- als auch für Zusatzmodule ergänzt oder nachgekauft werden. Dank der Multisplit-Sockelplatte, die bei allen Dentalscannern von smart optics Standard ist, benötigen übrigens systemgleiche Modelle und Artikulatoren gar kein Zubehör. Selbstverständlich werden alle Vinyl-Scanner mit der leistungsfähigen Scansoftware dental Scan ausgeliefert –Schnittstellen zu namhafter Branchensoftware, allen voran exocad DentalCAD, inklusive. Im Zusammenspiel mit dem offenen System von dental Scan erzielen die Vinyl-Scanner noch einen Pluspunkt, denn sie können nicht nur als erstklassige Dentalscanner fungieren, sondern auch als clevere Universalscanner für messfeldgroße Gegenstände.

Medien

Datenblatt

 Vinyl UXD
Anzahl Kameras4
Kamerapixel2 × 3,2 MP
2 × 1,0 MP
Anzahl Projektoren3
Genauigkeit (nach ISO 12836)4 µm
LichtquelleBlaulicht-LED
MesstechnikStreifenlicht-Triangulation
Messfeld (X × Y × Z)Kamera 1: 80 × 60 × 82 mm
Kamera 2: 88 × 63 × 82 mm
Abmessungen (B × H × T)455 × 430 × 435 mm
Gewicht25 kg
Anschlüsse1 × USB
1 × Strom
Netzspannung100 - 200 VAC, 50/60 Hz
Garantie36 Monate
 Vinyl UXD
Scanzeit
Komplettkiefer
1 Kamera, LR-Modus
Scanning: 12 Sek.
Matching: 10 Sek.
Gesamt: 22 Sek.

2 Kameras, HR-Modus
Scanning: 12 Sek.
Matching: 12 Sek.
Gesamt: 24 Sek.
Scanzeit
Einzelstumpf
1 Kamera, LR-Modus
Scanning: 25 Sek.
Matching: 6 Sek.
Gesamt: 31 Sek.

2 Kameras, HR-Modus
Scanning: 26 Sek.
Matching: 14 Sek.
Gesamt: 40 Sek.
Scanzeit
3-gliedrige Brücke
1 Kamera, LR-Modus
Scanning: 40 Sek.
Matching: 15 Sek.
Gesamt: 55 Sek.

2 Kameras, HR-Modus
Scanning: 45 Sek.
Matching: 31 Sek.
Gesamt: 76 Sek.
 Vinyl UXD
UX-Modul (Gestensteuerung & Hilfsprojektionen)
KI-gesteuerte Z-Achse
Vollautomatische Z-Achse
3D-Sensoreinheit (Projektor & Kamera)
Artikulator-SystemplatteXL
LED-Statusanzeige
Touchscreen
Gehäuse aus hochwertigem Material
Klappe
 Vinyl UXD
LR-Modus
HR-Modus
Selektiver Kameramodus
Artikulatorscan
Autoartikulation
Twin Tray-Modellscan
Abdruckscan
Triple Tray® Abdruckscan
Baltic Denture System®
secondDie
multiDie/multiDie+
Visuelle Z-Achsenkontrolle
Automatische Schnittebene
Zusatzscan
Korrekturscan
Monochromer Texturscan
Farbiger Texturscan
Universal-Projekt
multiCase-Projekt
KFO-Projekt
Bright & Dark Mode
 Vinyl UXD
Scansoftwaredental Scan
System (minimale Anforderungen)Windows 10 64-Bit
Quad Core CPU, i5
32 GB RAM
USB 3.0 Port
ca. 100 - 250 GB HDD
Grafikkarte mit 6 GB RAM
System (empfohlene Anforderungen)Windows 11 64-Bit
Six Core CPU, i7
32 GB RAM
USB 3.0 Port
ca. 100 - 250 GB SSD
Grafikkarte mit 6 GB RAM
Kompatibilität mit exocad® Dental CAD
 Vinyl UXD
LieferumfangVinyl UXD
Netzkabel
USB-Kabel
Zubehörkoffer
Lieferumfang Zubehörkoffer3D-Kalibrationsmodell
Objekthalter
Universalplatte
multiDie-Adapter
Triple Tray®-Abdruckhalter
4-Zähne-Steg (Twin Tray)
Klebepads
Datenträger mit dental Scan, Kalibrationsdaten

Downloads

Betriebsanleitung

Deutsch

11,7 MB

Englisch

11,1 MB

Flyer

Deutsch

1,71 MB

Englisch

1,70 MB

Zubehör