Aufgrund des Coronavirus herrscht in vielen Ländern ein Kontaktverbot. Schulen sowie Kindergärten sind geschlossen und viele Eltern arbeiten derzeit im Home Office. Sie jonglieren zwischen E-Mails, Kinderunterhaltung, Videomeetings und Geschwisterstreits.
Wie wäre es mit einer kleinen Atempause? Für die sehr Kleinen zwischen drei und sechs Jahren, die Sie auch im Home Office nicht aus den Augen lassen können, bietet es sich an, ein Kinder-Büro in der Nähe Ihres Arbeitsplatzes einzurichten und z.B. mit Malstiften, Büchern und anderen geräuscharmen Spielzeugen auszustatten. So dürfen auch die Kleinsten wie Mama und Papa arbeiten. Für ein paar Ausmalbilder hat smart optics ebenfalls gesorgt, damit die Kinder nicht die Tapeten, Fußböden und Eltern anmalen ;)

Ausmalbild 1 (1,32 MB)
Ausmalbild 2 (1,62 MB)
Ausmalbild 3 (6,97 MB)