Digital thinking: Aufbruch in der Akustiker-Branche. smart optics mit neuen Scannern auf der EUHA 2018.

BOCHUM – Auf dem diesjährigen Hörakustiker-Kongress EUHA, der vom 17. – 19. Oktober in Hannover seine Pforten öffnet, geht es um neue wissenschaftliche Erkenntnisse im Bereich der Hörakustik sowie um die technische Weiterentwicklung von Hörgeräten und 3D-Scannern. Themen wie Qualität und Digitalisierung rücken näher in den Fokus der Nutzer. Mit 20 Jahren Erfahrung in der Digitalisierung setzt smart optics auf das Thema Geschwindigkeit. Auf dem Stand A18/A19 stellt der 3D-Scannerhersteller gemeinsam mit pro3dure den gesamten Workflow vom Scannen bis hin zum Print aus. Akustiker weltweit finden in smart optics einen etablierten Partner, der seit Jahren besonderen Wert auf hohe Qualität zu fairen Preisen legt.

Neuer 3D-Scanner duo Scan Touch erweitert Portfolio

Der duo Scan Touch ist die Weiterentwicklung des bereits bekannten und im Markt beliebten duo Scans. Der 3D-Scanner zur Digitalisierung von Gehörgangs-abformungen ist speziell für einen hohen Durchsatz bei gleichbleibendem Qualitäts- und Leistungsniveau konzipiert und meistert mühelos und zuverlässig jeden anspruchsvollen Arbeitsauftrag. Mit integriertem Touchscreen und der neuen Anwendersoftware aural Scan wird jeder Arbeitsschritt noch einfacher und schneller.

Neue Anwendersoftware aural Scan steigert Performance

Die anwenderfreundliche, gut strukturierte und zur intuitiven Bedienung einladende Software aural Scan ist eine Neuheit und  für alle im Markt befindlichen smart optics Audiologie-Scanner verfügbar. Features wie der „Barcode-Scan“ und „Direct-Scan“ sowie sein Hotkey-Support oder die Anzeige von Benutzerhinweisen werden den wachsenden Anforderungen und dem eng getakteten Arbeitsalltag der Anwender gerecht. Dank des engen Kontakts zu vielen Kunden konnte smart optics etliche Wünsche der Branche berücksichtigen.

Neuer Prototyp free Stage mit im Gepäck

Der free Stage ist der neue, offene Audiologie-Scanner aus dem Hause smart optics. Das offene Gehäuse erlaubt ein schnelles Handling beim Wechseln von Gehörgangsabformungen und ist durch die Seitenwange dennoch vor störender Lichteinstrahlung geschützt. Das moderne Design und der innovative Touchsensor machen den free Stage nicht nur hochgradig funktional, sondern zum Hingucker eines jeden modernen Akustiker-Shops. Die neue 3D-Kalibration dient dem Erhalt und Nachweis der Genauigkeit und wird den zunehmenden Anforderungen an das Qualitätsmanagement gerecht.

(336 Wörter, 2.509 Zeichen)

2018-10-17T15:20:18+00:0017. Oktober 2018|